Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zur Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in

Hier finden Sie Informationen zu:


Zugangsvoraussetzungen

Um eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. zum Gesundheits- und Krankenpfleger absolvieren zu können, müssen Sie folgende Zugangsvoraussetzungen mitbringen:

  • Sie müssen gesundheitlich zur Ausübung des Pflegeberufes geeignet sein. Zum Nachweis ist eine ärztliche Bescheinigung erforderlich.
  • Sie sollten gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift besitzen. Fremdsprachenkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich.
  • Die Vollendung des 17. Lebensjahres ist erwünscht.
  • Bewerberinnen und Bewerber aus nicht-europäischen Ländern benötigen außerdem eine unbefristete Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis.

Als schulische Ausbildung sollten Sie mindestens vorweisen können:

  • Einen Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung (zum Beispiel ein mittlerer Bildungsabschluss einer Berufsfachschule), oder
  • einen zehnjährigen qualifizierten Hauptschulabschluss, oder
  • einen Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, sofern Sie eine Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen haben, oder
  • einen Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, sofern die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Krankenpflegehelferin oder Krankenpflegehelfer vorliegt.

[zurück zum Seitenanfang]


Bewerbungsverfahren

Wir freuen uns, wenn Sie sich für eine Ausbildung bei uns entscheiden. Bitte bewerben Sie sich schriftlich oder per E-Mail mit einem

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischem Lebenslauf (optional mit Passfoto)
  • Schulabschlusszeugnis und, falls zutreffend, Ihren Berufs- oder Arbeitszeugnissen
  • Ggf. Bescheinigungen über absolvierte Praktika, FSJ, BFD u.ä.

Vermerken Sie bitte auch, in welchem der kooperierenden Krankenhäuser Sie Ihre praktische Ausbildung absolvieren möchten. Wir bilden in folgenden Krankenhäusern aus:

  • Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen
  • St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung
  • Diakonie-Krankenhaus Marburg-Wehrda

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens kann nur erfolgen, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Fahrtkosten werden im Falle einer Anreise zum Vorstellungsgespräch nicht erstattet.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die jeweilige Pflegedirektion der Häuser oder direkt an die Schulleitung:

Christliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Mittelhessen
Weißenburgring 7
35415 Pohlheim

[zurück zum Seitenanfang]


Ausbildungsbeginn

  • Unsere Frühjahrskurse starten jeweils am 1. April
  • Unsere Herbstkurse starten jeweils am 1. Oktober

[zurück zum Seitenanfang]


Organisation der Ausbildung

Nach dem Krankenpflegegesetz und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege von 2003 dauert die Ausbildung 3 Jahre und gliedert sich in einen theoretischen Teil mit 2100 Stunden und einen praktischen Teil mit 2500 Stunden.

Theorie und Praxisblöcke wechseln sich während der drei Ausbildungsjahre ab. Der Theorieblock findet in Pohlheim-Garbenteich statt, die Praxisblöcke überwiegend in unseren Trägerhäusern. Ein Großteil des Urlaubs wird von uns im Kursverband geplant.

Der Unterricht ist von den gesetzlichen Themenbereichen her in Module und
Moduleinheiten gegliedert.

[zurück zum Seitenanfang]


Abschluss & Prüfungen

Abschluss/Staatsexamen

  • Mündlicher Prüfungsteil
    (drei Bereiche à 10 – 15 Minuten)
  • Schriftliche Prüfung
    (drei Prüfungstage à 120 Minuten)
  • Praktischer Prüfungsteil
    (6 Stunden an zwei Prüfungstagen)

Prüfungen

Die ersten Prüfungen finden im Rahmen der Probezeit statt. Hierbei handelt es sich um Modulabschlussprüfungen, die schriftlich, mündlich und praktisch erfolgen können. Auch jedes weitere Modul während der Ausbildung endet mit einer Modulabschlussprüfung.

[zurück zum Seitenanfang]

Kommentare sind geschlossen.